Ausstellung im Landtag

PUBLISHED 01. Sep 2019

 

SchülerInnen des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums stellen unter dem Titel „Perspektiven“ im Landttag in Mainz Fotoarbeiten aus, die während internationalen Begegnungen in den Regionen Oppeln, Niederschlesien und Rheinland-Pfalz entstanden.

Es handelt sich um eine eher ungewöhnliche Ausstellung im Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtags, wo meist zeitgenössische Künstler unter dem Motto „Kunst im Landtag“ ihre Werke präsentieren. 

Heute sind es jedoch Arbeiten von Schülerinnen und Schüler des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums und dem Franziskus-Gymnasium Nonnenwerth, die im Mittelpunkt stehen. Die Fotografien, die während mehrerer Projekte im Rahmen eines Austauschprogramms entstanden, stießen auf Begeisterung. Herr Wawrzyniak, Generalkonsul der Republik Polen, lobte die Arbeiten als „Kunstwerke“, die ihm scheinbar Vertrautes aus seiner Heimat in neuem Blickwinkel erscheinen ließen. 

Seit dem Schuljahr 2017/2018 haben Schülerinnen und Schüler des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums die Möglichkeit an einem solchen Austauschprogramm mit der Partnerschule aus Kluczbork (Oppeln) teilzunehmen.

Dass dieses Konzept ein voller Erfolg ist, zeigt die Ausstellung, die im Zeitraum vom 14.08. bis 29.08.2019 von 8.00 bis 17.00 Uhr besucht werden kann. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Nachrichten

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Suchen

Wir verwenden Cookies, um unsere Informationen bestmöglich darzustellen und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Einverstanden