Bericht von

PUBLISHED 08. Dez 2022

 

Deutsche Junior Akademie 2022

Die Deutsche Junior Akademie 2022 fand in diesem Jahr für Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz vom 04.08.2022 bis zum 20.08.2022 im staatlichen Eifel-Gymnasium in Neuerburg statt.  64 Schülerinnen und Schüler konnten insgesamt an der diesjährigen Juniorakademie teilnehmen, diese wurden in vier verschiedene Kurse aufgeteilt. Die Auswahl bestand zwischen einem Mathematikkurs (Kurs J.1, Stochastik und Monte Carlo Simulation), dem Biologiekurs (Kurs J.2, von Seuchen zur Medizin - Medizingeschichte), dem Psychologiekurs (Kurs J.3, Macht der Motivation) und dem Informatikkurs (Kurs J.4, Programme, die funktionieren – zwischen Code und Mathematik). Neben den Kursen gab es auch kursübergreifende Angebote (KüAs), also Freizeitaktivitäten, an denen man beliebig teilnehmen konnte. Sowohl Kursleitende (Kl) und Akademieleitende (Akl) als auch Teilnehmende (Tn) konnten eine KüA anbieten.

An den Wochentagen gab es immer den gleichen Tagesablauf: Frühstück (7.30 Uhr bis 8.30 Uhr), Plenum (8.30 Uhr), erste Kurseinheit (9.00 Uhr bis 12.15 Uhr, um 10.30 Obst und Getränkepause), Mittagessen (12.15 Uhr bis 13.30 Uhr), erste KüA-Schiene (14.00 Uhr bis 16.00 Uhr), Kuchenpause (16.00 Uhr bis 16.30 Uhr), zweite Kurseinheit (16.30 Uhr bis 18.45 Uhr), Abendessen (18.45 Uhr bis 19.30 Uhr) und abschließend eine zweite KüA-Schiene (20.00 Uhr bis 22.00 Uhr). Sonntags war der Tag weniger verplant, man hatte den gesamten Vormittag Freizeit, der Kurs begann erst nach dem Mittagessen und man hatte auch für KüAs mehr Zeit.

In der ersten und zweiten Kurseinheit wurde das zuvor festgelegte Thema intern in den Kursen behandelt. In den KüAs fanden Freizeitaktivitäten, wie Chor, Orchester, Volleyball- und Fußballspiele, aber auch andere Aktivitäten, wie die internen und externen News und das Spielen von Gesellschaftsspielen statt. Die internen und externen News wurden am folgenden Tag vorgetragen und es wurde von sowohl akademieinternen Ereignissen, als auch von weltweiten Geschehnissen berichtet.

Neben den Lerntagen gab es aber auch besondere Tage. Es gab unter anderem einen Grillabend, einen Exkursionstag, die Rotation, ein Sport-Turnier, ein Konzert und einen Bunten Abend zum Abschluss.

Am Exkursionstag, standen vier verschiedene Exkursionen zur Wahl, von denen jeder an einer teilnahm. Die Exkursionen konnten vor Akademiebeginn gewählt werden. Am Rotationstag wurden die Kurse in verschiedene Gruppen aufgeteilt, um den anderen Kursen vorzustellen, was man in den Kurseinheiten davor erlernt hat, dies fand am Vormittag statt. Am Nachmittag konnte man sich von den Kursleitenden, die in der eigenen Rotationsgruppe eingeteilt waren, ein Feedback zu seinem Vortrag geben lassen.

Das Sport-Turnier fand am Abend des Rotationstages statt. Hierbei traten die Kurse und die Kursleitenden als einzelnes Team in verschiedensten Wettkämpfen gegeneinander an. Bevor diese jedoch starten konnten, liefen die Teams zu einer selbst auserwählten Musik ein, führten evtl. eine Choreographie auf und schwenkten ihre selbst gebastelten Fahnen. Der Sieger des Sport-Turniers war Kurs J.3 (Psychologie). Am 15. Tag fand am Abend ein Konzert statt, der Chor und das Orchester, aber auch Solokünstler und andere Musikgruppen aus der Akademie traten dort auf.

Am Abend darauf, also am 16. Tag fand der Bunte Abend statt, hier führten einzelne Gruppen, wie z.B. die Improvisations-Theater KüA oder die Kursleitenden Stücke auf, im Anschluss an die Aufführungen konnte noch gemeinsam getanzt werden.

Da für viele der Abschied schwer war, gab es eine Aktion, bei der jeder anderen Briefe über die Akademie schreiben konnte. Diese Briefe wurden in Umschlägen an die jeweiligen Personen gesammelt und wurden erst zur Abreise ausgegeben, damit sie zuhause gelesen werden konnten. Am Abreisetag, nach dem Abschlussplenum und der Teilnahmeurkundenverteilung, konnte man an sich selbst auch einen Brief verfassen, der erst zu Hause gelesen werden sollte. Einige sammelten auch Unterschriften anderer Teilnehmer oder machten Bilder zur Erinnerung an die Zeit, die sie miteinander verbracht haben.

Der Artikel stammt von Hanna Füll, Klasse 8a, die für die Teilnahme an der Deutschen Juniorakademie ausgewählt worden ist.

Wir danken herzlich für das Engagement und freuen uns, dass es soviel Lehrreiches zu erleben gab.

Alexandra Henning, Stufenleitung 7/8

Aktuelle Nachrichten

Viel Spaß beim29. Jan 2023
Mahnmal 202326. Jan 2023
Erfolgreich beim25. Jan 2023
Busfahrplan16. Jan 2023

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Suchen

Wir verwenden Cookies, um unsere Informationen bestmöglich darzustellen und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Einverstanden