Bericht Sozialfahrt

PUBLISHED 25. Apr 2024


Einige Jahre
 konnte die traditionelle Sozialfahrt wegen Corona nicht stattfinden. In diesem Jahr war es endlich wieder so weit und es ging vom 17. – 19. März 2024 drei Tage nach Vallendar ins Haus MarienbergAuf der Sozialfahrt wurden die teilnehmenden Vertrauensschülerinnen und Vertrauensschüler der Klassen 9 und 10 sowie die Medienscouts in ihren sozialen Kompetenzen geschult und konnten an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen.Es folgt der Bericht der Vertrauensschülerinnen und Vertrauensschüler der Klasse 10.

Wir, die Vertrauensschüler der 10. Jahrgangsstufe, fanden die Sozialfahrt nach Vallendar im Zentrum Marienberg sehr schön. Wir hatten sehr viel Spaß als Gruppe beim spielerischen Lernen von Kommunikation und Kooperation. Nach der Ankunft am Sonntag haben wir eine Kennenlernrunde veranstaltet. Am darauffolgenden Tag haben wir in den verschiedenen Workshops teilgenommen und hatten anschließend ein Lagerfeuer mit Stockbrot und Smores. Den letzten Tag haben wir mit Abschlussspielen gestaltet und uns schlussendlich gegenseitig Komplimente und Feedback gegeben. Im Großen und Ganzen fanden wir die Sozialfahrt sehr bereichernd. Wir würden die Sozialfahrt gerne weiterhin bestehen lassen und damit bedanken wir uns herzlich bei den SALENTINERN und der Kreissparkasse Mayen-Koblenz für ihre finanzielle Unterstützung.

Aktuelle Nachrichten

Streik12. May 2024
Instrumentenkunde30. Apr 2024
Osteraktion25. Apr 2024

Suchen

Kooperationen

185 19 Logo Digitalpakt Schule 02

IMG 6173

IMG 6174

Adresse

Kurfürst-Salentin-Gymnasium
Salentinstraße 1b
56626 Andernach
Telefon: 02632-9661-0
Fax: 02632-9661-44
E-Mail: kontakt@ksgandernach.de

Anfahrtsbeschreibung (über Google Maps)

Wir verwenden Cookies, um unsere Informationen bestmöglich darzustellen und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Einverstanden